Cat-Nurse

20150113_213517
Intensivbetreuung durch Schwester Reddy und Schwester Gill ;D

Hallo liebe Freunde des gepflegten „Miau“. Wir wollen uns endlich wieder einmal melden und euch wissen lassen, dass es uns noch gibt.

Wir kommen momentan nur nicht zum bloggen, da uns eine andere Aufgabe fest im Griff hat: Die WG hat die Pflegschaft für ihre Dosenöffnerin übernommen. Der Dosenöffner muss früh außer Haus um unser Futter zu verdienen, daher kommt uns die schöne Aufgabe zu, die Streichelbeauftragte zu beschnurren, bekuscheln, ihr dreimal am Tag um die Beine zu streichen und sie in Bewegung zu halten, indem wir nach Leibeskräften für unser Futter miauen oder ihr Mäuse ins Haus schleppen. So hat sie ein wenig Ablenkung, denn die Zeiten sind momentan ein wenig anstrengend für unser Frauchen. Frauchen? Iiiih, das sagen doch die Hunde! Für unsere Menschin. Ja, Menschin klingt gut…

Wir sind sicher, Ihr versteht uns und haltet uns auch weiterhin die Treue. Denn mit Sicherheit stellen wir in nächster Zeit wieder irgendetwas an, über das sich zu schreiben lohnt! 😉

Ergebenste, miauende Grüße an unsere felinen Fans und humanen Untertanen!

Tom, Tapsi, Reddy, Finchen und Gill

Veröffentlicht von

rommyscats

Fünf bekloppte Katzen und eine verheiratete, vergessliche Dosenöffnerin Mitte 30 bloggen alle Unmöglichkeiten aus ihrem (Zusammen)Leben. Die Normalität versucht uns immer wieder einzuholen - aber wir sind schneller!

4 Gedanken zu „Cat-Nurse“

Kommentiere das Geschehen in der Katzen-WG

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s